Christine Gnann

Regisseurin Christine Gnann, Jahrgang 1976, lebt in Stuttgart. Nach ihrer Zeit am Staatstheater Stuttgart ist sie seit 2006 als freie Regisseurin tätig, unter anderem bei der „Stadtinszenierung Esslingen“, dem Theater tri-bühne Stuttgart und dem Kammertheater Karlsruhe. An der Württembergischen Landesbühne Esslingen inszenierte sie aktuell mit großer Publikumsresonanz „Die Kirche bleibt im Dorf “.
Kasimir und Karoline ist bereits der neunte Theaterspaziergang, den sie mit dem großem Ensemble des TudD an einem besonderen Spielort in Szene setzt.

> Ausführliche (Theater-) Vita

zurück