Theaterspaziergang 2019

in Korntal rund um Betsaal und Rathaus

Schön war`s!

In 18 ausverkauften Vorstellungen hat das Theater unter der Dauseck (TudD) die Zuschauer mitgenommen auf einen Spaziergang durch den Ortskern und die Geschichte Korntals.
Die historischen Plätze und Gebäude wurden zu Bühnen für ein großartiges Theaterspiel. In eindrücklichen Bildern, anrührend und humorvoll wurden die historischen Ereignisse aus der Sicht der kleinen Leute erzählt, die nach dem Gehen oder Bleiben fragen und nach dem heimfinden.

Mit diesem außergewöhnlichen Theaterprojekt in Kooperation mit der Brüdergemeinde und der Stadt Korntal-Münchingen wurde eine Brücke geschlagen von der Gründung Korntals vor 200 Jahren zu Heute.

Einträge im Gästebuch:

"Hätte nicht gedacht, dass es so gut sein kann, Theater in dieser Art. Vielen Dank!!!"

"Die pietistische Geschichte auch einem Nicht-Schwaben näher gebracht - sehr beeindruckend, tolle Schauspielerleistung, super Kostüme."

"Ein guter Einblick in die pietistische Seele, durchaus mit Spott unterlegt, aber nicht verspottet."

Die filmische Dokumentation

kann demnächst hier zum Preis von 10.- € bestellt werden.

Vaihinger Kreiszeitung vom 25.6.2019

Ein Bergungsort für Fromme in unsicheren Zeiten (2,8 MiB)